Top

Was sind Legierungen? - Definition und Beispiele

Gold

Feingold 999 - 24 Karat - ist eine Legierung bestehend aus ca. 999 % Goldanteil
Gold 916 - 22 Karat - ist eine Legierung bestehend aus ca. 916 % Goldanteil
Gold 833 - 20 Karat - ist eine Legierung bestehend aus ca. 833 % Goldanteil
Gold 750 - 18 Karat - ist eine Legierung bestehend aus ca. 750 % Goldanteil
Gold 585 - 14 Karat - ist eine Legierung bestehend aus ca. 585 % Goldanteil
Gold 417 - 10 Karat - ist eine Legierung bestehend aus ca. 417 % Goldanteil
Gold 375 - 9 Karat - ist eine Legierung bestehend aus ca. 375 % Goldanteil
Gold 333 - 8 Karat - ist eine Legierung bestehend aus ca. 333 % Goldanteil

Silber

800 Silber ist eine Legierung bestehend aus ca. 80 % Silber
835 Silber ist eine Legierung bestehend aus ca. 83,5 % Silber
925 Silber (Sterlingsilber) ist eine Legierung bestehend aus ca. 92,5 % Silber
935 Silber ist eine Legierung bestehend aus ca. 93,5 % Silber
Tibetsilber ist eine Legierung bestehend aus ca. 25 % Silber

Platin

Fasserplatin ist eine Legierung bestehend aus ca. 96 % reinem Platin und ca. 4 % reinem Palladium (Schmelzpunkt: 1750 °C, Dichte: 20,8 g/cm3, Brinellhärte: 55, Zugfestigkeit: 314 N/mm2, Bruchdehnung: 39).
Juwelierplatin ist eine Legierung bestehend aus ca. 96 % reinem Platin und ca. 4 % reinem Kupfer (Schmelzpunkt: 1730 °C, Dichte: 20,3 g/cm3, Brinellhärte: 110, Zugfestigkeit: 363 N/mm2, Bruchdehnung: 25).
Beide Legierungen werden in der Schmuckindustrie häufig für Platin-Schmuck verwendet.