Top

Herkunft von Gold

Warum ist Gold so beliebt?
Gold wird schon seit Jahrhunderten gerne als Schmuckstück getragen - aber woran liegt das? Was macht Gold so edel?
Wenn Gold zu einem Schmuckstück verarbeitet wird, ist es optisch aufgrund seiner glatten Oberfläche und schimmernden Farbe immer ein Hingucker. Es ist bezaubernd und das bleibt es auch, aufgrund seiner Widerstandskraft gegen Oxydation und Korrosion. Gold ist ein sehr hochwertiges Edelmetall. Die Nachfrage danach ist groß und das Angebot dagegen sehr begrenzt. Die Seltenheit dieser Ressource spiegelt sich im Anschaffungspreis wieder. Gold ist teuer, weil es in der Welt nur eine begrenzte Verfügbarkeit gibt. 2.500 Tonnen Gold werden jährlich gefördert, ca. 51% davon werden für Schmuck verwendet (18% Investment, 17% Banken, 12% Technologie, 2% Sonstiges)*.

Ein anderer Grund für die Beliebtheit von Gold ist dessen Wertanlage. Besonders in Krisenzeiten bauen viele auf die Ressource, da es einen stabilen Gegenwert hat und sogar eine Wertsteigerung relativ zu anderen Wertanlagen erfahren kann. Heutzutage ist der Goldkurs so hoch wie nie zuvor. Gold hat kein Ausfallrisiko im Vergleich zum Wertpapiermarkt.
Der Goldpreis formt sich auf dem freien Markt, nicht nur wie schon erwähnt durch Angebot und Nachfrage nach Gold, sondern auch andere Einflussfaktoren wie der Ölpreis und der aktuelle Kurs des US-Dollar, aber auch Spekulationen über kurz- und langfristige Erwartungen habe eine Auswirkung.

*Quelle: http://www.trustablegold.de/infografik-der-baum-des-goldes/